Jeder Beitrag wird von zwei GutachterInnen beurteilt.