Internationale Konferenz
„Männer in der Elementarpädagogik“

27. - 28.9.2012, Berlin


Die Gesamtinitiative „Männer in Kitas“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem Ziel, den Anteil männlicher Fachkräfte in Kitas zu steigern, ist auch im internationalen Vergleich beispielgebend, sowohl was die inhaltlichen Entwicklungen angeht, als auch das dafür eingesetzte Finanzvolumen. Wer sind die Akteure dieser Initiative und welche politischen Strategien stehen hinter den jeweiligen Teilprojekten der Initiative: Koordinationsstelle „Männer in Kitas“, ESF‐Modellprojekte, Quereinstiegsprogramm und „Tandem‐Forschung“? In Vorträgen wird der aktuelle Stand der bisherigen Bemühungen, den Männeranteil in deutschen Kitas zu steigern, erläutert sowie Forschungs‐ und Praxisprojekte unter anderem aus Dänemark und Norwegen vorgestellt.

Auf einem Markt der Möglichkeiten präsentieren sich die verschiedenen beteiligten Akteure dem nationalen und internationalen Publikum. Um den Austausch von fachlichem Wissen und praktischen Erfahrungen zu fördern, hat die Koordinationsstelle internationale Experten
und Expertinnen zur Konferenz eingeladen. Im Rahmen des Open Space können sich die Teilnehmer/innen intensiv austauschen und einzelne Aspekte vertiefen. Die  Konferenzsprache ist deutsch und englisch. Die Vorträge werden simultan gedolmetscht.
Veranstaltungsort: Humbodtuniversität zu Berlin.

Wir würden uns freuen, wenn Sie über unsere Internationale Konferenz am 27. und 28. September 2012 in Berlin berichten würden. Für Ihre Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Download Flyer zur Konferenz

Kontakt für Rückfragen:
Koordinationsstelle „Männer in Kitas“
Köpenicker Allee 39‐57
10318 Berlin
Fon: +49 (30) 501010 – 935
E‐Mail: unkart@koordination‐maennerinkitas.de

www.koordinaton‐maennerinkitas.de